22.03.17 Erster Re² EnergyBlock in Kanada

EnergyBlock Kanada 2017 01

Der erste Re² EnergyBlock mit einer dreifach Holz-Kraft-Anlage befindet sich in der kanadischen Gemeinde Kwadacha - einem kleinen Ort mit 300 Einwohnern. Künftig werden dort die Haushalte, die örtliche Schule sowie ein Gemeinde- und Gästehaus mit Strom und Wärme aus Hackschnitzeln versorgt.

Das Holz wird aus dem eigenem Wald in unmittelbarer Nähe zur Gemeinde bezogen. Der umweltfreundlich erzeugte Strom wird direkt in das Inselnetz eingespeist. Damit können die jetzigen Dieselaggregate Größtenteils ersetzt werden.

Der EnergyBlock, als Off-Grid-Variante, ist für die Einwohner in Kwadacha eine hervorragende Lösung, unabhängig von einem bestehenden Stromnetz "energieautark" zu leben.

Aktuell erfolgt die Inbetriebnahme. Diese wird im April abgeschlossen sein.

EnergyBlock Kanada 2017 02

 


 

22.03.17 Spanner Holz-Kraft-Anlage geht in Japan in Betrieb

HKA 45 Komplettsystem mit 12 m Schubbodentrockner

Japan HKA 45Am 8. Februar 2017 erfolgte die Anlieferung der Holz-Kraft-Anlage beim Kunden Woodvillage Kawaba (ein Projekt der Gemeinde Kawaba und der Forstgemeinschaft Gunma).

Der Kunde speiste den ersten Strom am 9. März 2017 erfolgreich ins Netz ein. Der Strom wird auch an Privatkunden in Tokyo weiter verkauft. Die Wärme soll vor allem für die Holztrocknung und ein Gewächshaus genutzt werden. Als Brennstoff werden Holz-Hackschnitzel aus lokalen Waldpflegemaßnahmen genutzt, die durch das Forstministerium zertifiziert werden.

 


 

22.03.17 Messeauftritte in Berin und UK

Messen 2017 01In den ersten Wochen in 2017 wurden die Holz-Kraft-Anlagen bereits fleißig auf Messen präsentiert und dabei den Interessenten die Holzgastechnik ausführlich erklärt.

Die Spanner Re² war auch auf der LAMA in Peterborough (Großbritanniens größter Landwirtschaftsmesse mit 900 Ausstellern), vertreten. In United Kingdom sind 2016 bereits über 100 Anlagen in Betrieb genommen worden und die Spanner Re² Messen 2017 02erhofft sich auch in 2017 noch starke Nachfrage und viele Verkäufe.

Ferner war die Re² auch bei der Energy Now in Telford, UK, bei der RegioAgrar in Ausgburg, sowie auf der Energiesparmesse in Wels vertreten.

Weitere Messeauftritte 2017

 

 


 

21.03.17 MdL Florian Hölzl informiert sich bei Spanner Re²

Florian Hölzl

Seit mittlerweile elf Jahren befindet sich die Spanner Re² GmbH mit ihrem Firmenhauptsitz in Neufahrn in Niederbayern. Über 100 Mitarbeiter fertigen dort Holz-Kraft-Anlagen, welche Holzhackschnitzel nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung hocheffizient in Strom und Wärme umwandeln. Allein im letzten Geschäftsjahr 2016 wurden weltweit fast 180 Anlagen des niederbayerischen Herstellers, der Weltmarktführer bei dieser Form der Stromerzeugung ist, verkauft.

Der Pfeffenhausener Landtagsabgeordnete Florian Hölzl (CSU) hob bei seinem Besuch die Innovationskraft des Unternehmens hervor: „Wir brauchen Firmen wie die Spanner Re², die Entwicklungen vorantreiben und in ihrem Bereich Weltmarktführer sind. Wir können stolz darauf sein, dass Betriebe in unserer Region daheim sind, die den Anspruch haben, Technologieführer zu sein. Hierdurch wird Wertschöpfung generiert und die Zukunftsfähigkeit unserer Heimat gesichert."

In einem Rundgang durch das Betriebsgelände erläuterten die Geschäftsführer Dipl.-Ing. Thomas Bleul und Helmut Spanner dem Abgeordneten die Funktionsweise einer Holz-Kraft-Anlage. Der Holzvergaser erzeugt in einem kontrollierten Prozess motorfähiges Gas aus naturbelassenen Holzhackschnitzeln. Das erzeugte Holzgas wird über einen Filter gereinigt und treibt in einem nachgeschalteten Blockheizkraftwerk einen Motor zur Stromerzeugung an. „Die beim Prozess erzeugte Abwärme kann zugleich zu Heizzwecken und zur Trocknung genutzt werden“, so Bleul. Als großen Vorteil der Holz-Kraft-Anlagen sieht Bleul die dauerhafte Versorgungssicherheit aufgrund der Unabhängigkeit vom Wetter. „Unsere Anlagen liefern 24 Stunden lang Strom und Wärme ohne notwendige Speicher“, so Bleul. Gerade bei Landwirten erfreuen sich die Anlagen seiner Auskunft nach immer größerer Beliebtheit, da diese nahezu ganzjährig einen Wärmebedarf hätten.

 


 

23.02.17 Messe-Resümee: HKA 10 ideal für Milchbauern

RegiaAgrar 2017

Die Besucher der Messe „RegioAgrar“ in Augsburg zeigten starkes Interesse an der kompakten Holz-Kraft-Anlage HKA 10. Unter dem Publikum waren viele Milchbauern, für die das Thema Energie auf Grund der permanent  zunehmenden Automatisierung in der Landwirtschaft immer wichtiger wird. Insbesondere für Besitzer von Melkrobotern und automatischen Fütterungen stellt die HKA 10 die ideale Ergänzung zur kombinierten Erzeugung von Wärme und Eigenstrom aus Hackschnitzeln dar.

 


 

26.01.17 Spanner Re² GmbH zur „Company of the Year“ ausgezeichnet

LAMMA 2017 Preis

Das renommierte Magazin „Best Practice UK“ hat die Spanner Re² GmbH mit dem Preis „Company of the Year“ ausgezeichnet. Das Fachmagazin würdigt damit Firmen, deren Produkte besonders herausragend, innovativ und von hohem Interesse sind. Im vergangenen Jahr wurden in United Kingdom über 100 Holz-Kraft-Anlagen in Betrieb genommen, um Strom und Wärme aus Holzhackschnitzel zu erzeugen.

 


 

18.01.17 Holz-Kraft auf Großbritanniens größter Landwirtschaftsmesse

LAMMA 2017

Die LAMMA, Großbritanniens größte Landwirtschaftsmesse, hat eröffnet. An zwei Tagen zeigen 900 Aussteller ihre Produkte.

Die Spanner Re2 GmbH stellt in Halle 8 auf Stand 840 ihre bewährten Holz-Kraft-Anlagen aus. In United Kingdom sind bereits über 100 Anlagen in Betrieb. Durch die Technik der Holzvergasung werden ackschnitzel in Strom und Wärme umgewandelt.

 


 

17.01.17 Spanner Re² GmbH: „Renewable Energies Company of the Year“

Die Britische Zeitschrift „Business and Industry Today“ zeichnete die Spanner Re² GmbH mit dem Titel „Renewable Energies Company of the Year“ aus. Damit würdigt das Magazin die niederbayerische Firma für ihr Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien.

Die Spanner Re² GmbH hat es geschafft, die Technik der Holzvergasung zu einem hocheffizienten System zu entwickeln, um aus Holzhackschnitzeln Strom und Wärme zu gewinnen. Die Anlagen arbeiten äußerst zuverlässig mit einem hohen Wirkungsgrad und werden direkt vom Hersteller weltweit ausgeliefert.

Die Leistungsgrößen von 30 kWel oder 45 kWel haben sich in der Praxis bewährt und können zu größeren Systemen kombiniert werden. So werden land- und forstwirtschaftliche Betriebe, Hotels, Restaurants und Wärmenetze, mit Strom und Wärme aus Biomasse versorgt.

Lesen Sie hier mehr über die Auszeichnung zur „Renewable Energies Company of the Year“

 


 

13.01.17 HKA 10 und EnergyBlock im Besucherfokus

Besuchertag Jan 2017

Beim ersten Besuchertag des neuen Jahres kamen 25 Interessenten in's Stammwerk der Spanner Re² GmbH nach Neufahrn/NB. Während des rund vierstündigen Programms mit Werksführung konnten die Besucher unter anderem das Entwicklungsprojekt „Wirbelfeuerung“ näher kennen lernen. Dieses einzigartige Heizsystem bietet die Möglichkeit unterschiedlichste Brennstoffe wie Kleie, Gärreste oder Grünabfälle thermisch in Energie umzuwandeln.

Wie bei den vergangenen Besuchertagen stand die kompakte Holz-Kraft-Anlage „HKA 10“ im Fokus der Gäste. Diese Anlage wurde speziell für den Deutschen Markt konzipiert. Das nur 2,10 x 1,40 x 2,20 m große Energiebündel erzeugt aus Holzhackschnitzel eine elektrische Leistung von 9 kW und eine thermische Leistung von 25 kW.

Auch die EnergyBlock-Systeme fanden große Aufmerksamkeit. Hier werden in handelsübliche ISO-Container Holzvergaser vom Typ HKA 45, Blockheizkraftwerk und Schaltanlage vorinstalliert eingebaut und können Leistungsklassen bis 450 kW elektrisch sowie 1.080 kW thermisch abdecken. Durch die Modulbauweise können die Anlagen vor Ort schnell in Betrieb genommen werden.

Ebenso konnten automatisierte Schubbodentrockner im Betrieb besichtigt werden. Durch diese Trockner wird die optimale Versorgung der Holz-Kraft-Anlagen mit Hackschnitzel gewährleistet.

 


 

06.12.16 Ausbau Erneuerbarer Energien in den Bundesländern

Wo stehen die Bundesländer beim Ausbau der Erneuerbaren Energien?

Das von der Agentur für Erneuerbare Energien betreute Portal "Föderal Erneuerbar" umfasst viele Informationen zu zu Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Wasserkraft und Geothermie. Hier können Sie die Bundesländer mit interaktiven Grafiken und Tabellen vergleichen oder sich Sie aktuelle Nachrichten oder Best-Practice-Beispiele zu einzelnen Bundesländern anzeigen lassen.

Komplementär zur Online-Bereitstellung vieler Statistiken und Daten zur Energiewende auf Länderebene gibt die AEE im Rahmen des Projektes regelmäßig auch eine umfangreiches Druckwerk zu diesem Thema heraus. Darin werden die wichtigsten Zahlen und Fakten aufbereitet und durch redaktionelle Texte, Infografiken und Interviews mit den zuständigen LandesminsterInnen ergänzt. Die aktuelle Ausgabe dieser Publikation ist nun frisch erschienen und kann im Shop der AEE (Agentur für Erneuerbare Energien) bestellt werden. Die einzelnen Länderkapitel sind in der Mediathek einsehbar.

www.foederal-erneuerbar.de

 


 

06.12.16 Erneuerbar heizen statt Klima erhitzen

Mit den neuen Pelletheizungen deckt Spanner Re² den Wärmemarkt für neue Zielgruppen ab.

Deutschland wird sein Ziel, den jährlichen CO2-Ausstoß bis 2020 um mindestens 40 Prozent zu senken, aller Voraussicht nach verfehlen. Das hat das Bundesumweltministerium jüngst in seinem Entwurf des Klimaschutzberichts 2016 festgestellt. Ein Grund für das Scheitern ist der lange vernachlässigte Ausbau der Erneuerbaren Energien im Bereich der Wärmeversorgung.

HP02 2020„Der Anteil Erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung ist bereits mehr als doppelt so hoch wie an der Wärmeerzeugung“, sagt Carsten Körnig, Vizepräsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). „Damit sich das ändert, muss sich der jährliche Ausbau Erneuerbarer Energien im Wärmesektor dringend vervielfachen.“ Zu diesem Ergebnis kam auch die Energieeffizienzstrategie Gebäude des Bundeswirtschaftsministeriums.

„Schließlich ist der Wärmemarkt momentan für ein Drittel der deutschen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Um die Energiewende zu schaffen und die Klimaziele von Paris zu erreichen, müssen wir nicht nur im Neubau konsequent auf Erneuerbare Wärme setzen, sondern auch Millionen veraltete und klimaschädliche Wärmeerzeuger austauschen. Erneuerbare Wärme kann maßgeblich zur Kosteneffizienz und Klimaneutralität beitragen“, so Körnig. Der Staat fördert den Einbau von Pelletfeuerungen mit großzügigen Zuschüssen.

Dass Erneuerbare Energien im Altbau und Neubau zuverlässig und effizient für heißes Wasser und behagliche Raumtemperaturen sorgen können, zeigen viele Beispiele. Spanner Re² erreicht diese Kundengruppen mit Ihren neuen Pelletheizungen Hapero Re².

Erfahren Sie hier mehr über Hapero Re² Pelletheizungen.