Das gesellschaftliche Engagement von Spanner Re²

Wir haben die Welt von unseren Kindern nur geliehen. Daher ist es uns wichtig, in allen Bereichen unserer unternehmerischen Tätigkeit einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Schönheit, die Vielfalt und die Lebensqualität unserer Umwelt für die nächsten Generationen geschützt, erhalten und gefördert werden.

Das bedeutet für uns, dass wir nicht nur umweltfreundliche, nachhaltige Wärme- und Stromerzeugungsanlagen für unsere Kunden entwickeln und produzieren, und für deren Betrieb ausschließlich nachwachsende Ressourcen nutzen.

Wir engagieren uns darüber hinaus auch in nachhaltigen Projekten:

LifeCO2

Dieses Projekt haben wir ins Leben gerufen, weil wir glauben, dass wir alle als mündige Bürger in einer globalisierten Welt einfache, vertrauensvolle Möglichkeiten haben, den eigenen, nicht zu vermeidenden CO2-Ausstoß so gut wie möglich auszugleichen.

lifeCO2 ist eine Initiative, die aktiv das Aufforsten von Wald in Uganda unterstützt. Das Aufforsten ist ein einfaches, nachhaltiges und kostengünstiges Mittel zur langfristigen Bindung von CO2. Denn: Wald wächst und bietet einen natürlichen Lebensraum – für Tiere, Pflanzen und auch für Menschen. Wald überdauert Generationen, liefert uns Holz – und Ruhe. Und Wald fasst CO2. Junger Forst bindet in etwa 10 Tonnen CO2 pro Hektar. Und das Jahr für Jahr!

Mittlerweile sind bereits 50 ha neuer Wald entstanden! Damit fahren unsere Firmenfahrzeuge und die Fahrzeugflotten verschiedener anderer Unternehmen, die sich ebenfalls beteiligen, schon heute CO2-neutral.