Historie der Spanner Re² GmbH

2005:
Beginn mit mit dem Bau von Pelletkesseln für Partnerfirma Biotech bei der Otto SPANNER GmbH.

2006:
Erfolgreiche Produktion von kompletten Pelletkesseln.
Start Projekt Wirbelfeuerung in Gemeinschaft mit ATZ Entwicklungszentrum in Sulzbach Rosenberg.
Verlegung der Produktion nach Neufahrn/Nb.
Gründung der Tochterfirma Spanner Re² GmbH in Neufahrn/Nb.

2007:
Einbruch der Verkaufszahlen durch überhöhte Pelletpreise (über 300 €/Tonne lose).
Erste Kontakte mit Bernd Joos zum Thema Holzgastechnik.
Beginn der Produktion von Holzvergasern mit Prototyp „Berta“.

2008:
Auslieferung der ersten Holz-Kraft-Anlage an die Hofgemeinschaft Heggelbach.

2010:
Auslieferung der 100. Holz-Kraft-Anlage.

2011:
Inbetriebnahme erster Holz-Kraft-Anlagen im europäischen Ausland (Italien, Österreich, Slowakei).

2012:
Start zur Weiterentwicklung der Wirbelfeuerung in Gemeinschaft mit RWTH Aachen.

2013:
Bau der 250. Holz-Kraft-Anlage.

2014:
Aufgabe der Partnerfirma Biotech und Vorbereitungen zum Eigenvertrieb von Pelletkesseln und Entwicklung der Pelett-Heizzentrale.
Bisher erfolgreichstes Verkaufsjahr für Holz-Kraft-Anlagen bei Spanner Re².

2015:
Rückgang der Verkaufszahlen durch Erniedrigung des EEG in Deutschland.
Einführung der HKA 10.
Erfolgreiche TÜV-Prüfung der Pellet Heizzentralen.
Aufbau Vorserienprototyp einer Wirbelfeuerung bei der Rosenmühle in Ergolding.